Einfache Art Der Fortbewegung
Einfache Art Der Fortbewegung
  •       >

Fortbewegung in Mailand

Mailand bietet verschiedene Möglichkeiten, um von einem Punkt der Stadt zum anderen zu kommen. Ein Bus-, Straßenbahn- und U-Bahn-Netz stehen den Passagieren zur Verfügung. Die U-Bahn-Linien verbinden die verschiedensten Stadtteile bis in die Randgebiete.

 Neben den bequemsten und traditionellen Transportarten, wie die Taxis, können alternative Transportmittel genutzt werden, um sich in der Stadt fortzubewegen.
Mit dem Radiobus der Viertel kann der Passagier den Busservice per Telefon anfordern. Der Passagier wird direkt abgeholt und zu dem gewünschten Bestimmungsort gebracht.
Mit dem "Carsharing", das von einigen Unternehmern aus Mailand verwaltet wird, wählt der Passagier ein Auto, nutzt es und gibt es auf einem der in der Stadt zur Verfügung stehenden Parkplätze ab.
Mit dem "Bikesharing" kann sich der Betreffende ein Fahrrad ausleihen und es zu einem beliebigen Zeitpunkt wieder abgeben. Man benötigt nur ein Tages-, Monats- oder Jahresabonnement, das an allen Atm Points, die über die ganze Stadt verteilt sind, erhältlich ist. Das Abonnement ist auch über die entsprechende Website bestellbar.

loading
  • loading
  • loading