Rundgang Design In Mailand
Rundgang Design In Mailand
  •       >

Design In Mailand

Beschreibung der Route

Das Design ist ein wesentlicher Bestandteil der mailändischen und lombardischen Kultur. Ein dichtes Netz aus öffentlichen Museen und Unternehmen, Ateliers und Privatarchiven bezeugen die Bedeutung seiner Geschichte für das städtische Kulturgut. Unsere Route beginnt an einem ganz besonderen Ort, im Studio Museo von Achille Castiglioni, auf der Piazza Castello. In der nicht weit von hier entfernten Viale Alemagna erhebt sich das Gebäude des Triennale, wo im Jahr 2007 das Triennale Design Museum, das erste Museum des italienischen Designs, gegründet wurde. Weiter in Richtung Pagano gehend trifft man in der Via Telesio auf die Franco Albini-Stiftung, die das Archiv des „handwerklichen“ Architekten beherbergt. In der Adi-Stiftung, die sich in der Via Bramante befindet, kann man die historische Sammlung des Compasso d’oro (Goldender Zirkel), des bedeutendsten italienischen Industrie-Designpreises, bewundern. Studenten und Liebhaber sollten die Design Library und ihr reichhaltiges Veranstaltungsprogramm nicht versäumen. Nur rund zwanzig Kilometer von Mailand entfernt liegt Noviglio, wo sich der Sitz des Kartell Museums befindet, während man im Norden der Stadt die historische Busnelli Sammlung in Misinto und das Archiv Giovanni Sacchi im Museo dell’Industria e del Lavoro, dem Museum für Industrie und Arbeit in Sesto San Giovanni besichtigen kann. Unbedingt besucht werden sollte die jährlich im Frühjahr stattfindende Milano Design Week. Anlässlich der Internationalen Möbelfachmesse „Salone Internazionale del Mobile”, die auf weltweiter Ebene einen Bezugspunkt für die Haushalts-, Einrichtungs- und Beleuchtungsbranche darstellt, wird ganz Mailand mit Unmengen von Initiativen und Veranstaltungen belebt, die eng mit der Kreativität und dem Design verbunden sind. Die Messeveranstaltung öffnet sich der Stadt, um nicht nur Mitarbeiter, sondern auch Außenstehende mit einzubeziehen. Im Zeichen des “Fuorisalone” (Satellitenveranstaltungen) werden thematische Routen, Ausstellungen an faszinierenden und unbekannten Orten der Stadt, mondäne Veranstaltungen in außergewöhnlichen Locations, Cocktails in Geschäften und Showrooms, Feste auf den Plätzen und Treffen mit Architekten und Designern in den Buchhandlungen organisiert.

Stadtplan

    loading
    • loading
    • Mediagallery

    • loading