La Rinascente
  •       >

La Rinascente

Allgemeine Informationen

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

La Rinascente von Mailand wird als ein 5-Sterne-Kaufhaus bezeichnet, das mit seinen zehn, an Stil, Klasse und Eleganz reichen Stockwerken eine breite Auswahl an Produkten zur Verfügung stellt, die die Anforderungen und Wünsche eines jeden Besuchers zufrieden stellen. Neben dem Zauber der Innenausstattung bietet das Kaufhaus La Rinascente unter anderem wundervolle Schauspiele in seinen Außenbereichen; zur Weihnachtszeit wird das gesamte Gebäude mit Lichtvorhängen beleuchtet, durch die ihm eine märchenhafte und zauberhafte Atmosphäre verliehen wird. Im siebten Stockwerk befindet sich eine Food-Hall, die ausgezeichnete Gerichte serviert und einen atemberaubenden Ausblick auf die Fialen des Doms genießt. Das Gebäude, in dem sich das Kaufhaus La Rinascente erstreckt, wurde im Jahr 1950 von den Architekten Molteni und Reggiori an dem Ort errichtet, an dem sich das erste Elektrizitätswerk des Unternehmens Edison in Mailand und das antike Kloster S. Radegonda befanden. Der Palazzo besitzt eine Marmorfassade mit Säulengängen, die sich an die Galleria Vittorio Emanuele anschließen, und große Fensterfronten mit Rahmen aus Terrakotta im Obergeschoss.

ANEKDOTEN UND KURIOSITÄTEN

Heute zählt das La Rinascente in den bedeutendsten italienischen Städten elf Verkaufsstellen, doch wurde das erste Geschäft in Mailand im Jahr 1865 von den Gebrüdern Luigi und Ferdinando Bocconi am Beispiel des Kaufhauses Le Bon Marché von Paris eröffnet. Der Name „Rinascente” ist dem Dichter Gabriele D’Annunzio zu verdanken, der dieses im Jahr 1917, nach einem großen Brand, der das kurz zuvor eingeweihte Kaufhaus vollkommen zerstörte, umbenannte, um es auf Wunsch der Besitzer unverzüglich „wieder aufleben“ zu lassen

Mediagallery

    • loading
      • loading